W.A.R.

Die ArbeiterInnen nähren den Imperialismus mit ihrer Arbeitskraft. Auf eine einzige Idee sollen Arbeiter und Arbeiterinnen daher nie kommen, gemeinsam zur selben Zeit die Arbeit nieder zu legen. Egal welcher Konzern oder welches Unternehmen oder welche Behörde, alle könnten schon morgen still stehen. Damit es aber nie dazu kommt, spielen die Medien die wichtigste Rolle der Manipulationsübertragung und Weiterleitung.

Das Alle gut leben, dass ist nicht gewollt. Das alle gut leben, so wie sie leben wollen, ist nicht gewollt.

»Kräfte bündeln, damit Druck entsteht«

#aufstehen | Susi Neumann: »Kräfte bündeln, damit Druck entsteht«

Susi Neumann, die rebellische Reinigungskraft und Gewerkschafterin, unterstützt die #Sammlungsbewegung. Susi kämpft ein Leben lang gegen miese Löhne und befristete Jobs. Deshalb: #aufstehen!Mach mit 👉 www.aufstehen.de

Gepostet von Aufstehen am Sonntag, 5. August 2018

#aufstehen

Es sind viele Menschen darunter, die sozialarbeiterische Hilfen und Betreuung an ihrem Arbeitsplatz brauchen, Menschen, bei denen Angebote von der Stange nichts bringen. Es macht keinen Sinn und ist entwürdigend, sie über Jahre mit unsinnigen Aktivierungsmaßnahmen zu behelligen oder auch ganz abzuschreiben. Es ist auch nicht getan mit zeitlich befristeten, unzureichend ausgestatteten Modellprogrammen von Bund oder Ländern. Es ist Zeit, eine solide gesetzliche Grundlage für einen guten sozialen Arbeitsmarkt zu schaffen. Das ist eine Frage sozialer Gerechtigkeit, aber auch der Menschenwürde in einer humanen Gesellschaft.

Arbeitsunrecht – Der Horror ist real

Am Freitag, den 13ten gibt es in mehr als 20 Orten Aktionen gegen Lohndumping, Tarifflucht und Leriharbeit bei Real.

Hier unserer aktuelle Pressemitteilung!

Gleichzeitig verdichten sich Gerüchte, dass die Gewerkschaft Verdi den Aktionstag für Streikmaßnahmen nutzen könnte.

Wer den Kampf gegen Lohndumping und Tarifflucht spontan unterstützen will, druckt sich Flyer aus und verteilt diese bei Real oder anderen Orten (Download  https://aktion.arbeitsunrecht.de/de/material). Es ist genau dieses unkontrollierte Moment, dass unsere Gegner so nervös macht.

Bitte denkt daran uns Fotos und kleine Berichte von Euren Aktionen zu schicken und Posts bei facebook, instagram und twitter mit #freitag13 zu versehen. Siehe auch:

»Der Gegner zeigt schon mal seine Waffen«

 

„Tendenz zur Verrohung und Entsolidarisierung“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte Cottbus, sprach mit Bürgern und Politikern. Er fügte hinzu: „Es gibt eine Tendenz zur Verrohung und Entsolidarisierung in unserem Land, auf die wir reagieren müssen.“ „„Tendenz zur Verrohung und Entsolidarisierung““ weiterlesen