Sanktionen oder Revolution

…oder neue Sanktionen gegen alle, die nicht dem imperialem Diktat freiwillig Folge leisten, weil andere mitmachen und sich nicht organisieren. „Sanktionen oder Revolution“ weiterlesen

Rede- und Meinungsfreiheit

So kurz vor der Bundestagswahl 2017 liest man in den sozialen Medien, auf Wahlplakaten und vieles mehr die Aufforderungen: „Geben Sie mir Ihre Stimme“ oder „stimmen Sie für..[…] uvm!“ „Rede- und Meinungsfreiheit“ weiterlesen

Auf dem rechten Auge blind

Die Erkenntnis, dass Angela Merkel anscheinend lieber die AfD im Bundestag erträgt, als einem rot-rot-grünen Regierungsbündnis nur die geringste Chance einzuräumen, bietet für die SPD-Granden jedenfalls mehr Anlass zur Fassungslosigkeit als die Besichtung der schon halbwegs aufgeräumten Kampfzone im Schanzenviertel am Tag nach dem Gipfel. „Auf dem rechten Auge blind“ weiterlesen

Globale Solidarität statt G20

Der G20 ist ein Gipfel der Despoten, der Herrschenden und ihrer Buchhalter. Sie haben den Ausnahmezustand über uns längst beschlossen. Wir beschließen die Aufhebung ihrer Ordnung. Das G20-Treffen besetzt die Stadt. Mitten in Hamburg kommen am 7. und 8. Juli 2017 die Oberhäupter der 19 reichsten und mächtigsten Staaten der Welt zusammen. Die EU ist auch dabei. Sie wollen ihre Krisen

„Globale Solidarität statt G20“ weiterlesen

Gipfel

Hauptsache hochgerüstet: In Hamburg herrscht Ausnahmezustand, Tag für Tag mehr Polizeiwagen, Mannschaftswagen, joggende Polizeimannschaften machen sich fit. Hubschrauber kreisen am Himmel. Polizeikontrollen verlangen Ausweise in U-Bahnstationen. Eine ganze Stadt macht militärisch mobil. Nur: Gegen wen eigentlich? „Gipfel“ weiterlesen

Alltag in Europa geht uns alle an.

Es ist schon sehr frustrierend zuschauen zu müssen, wie die westliche Gesellschaft sich immer mehr in eine bösartige Tyrannei verwandelt, die Schritt für Schritt „Alltag in Europa geht uns alle an.“ weiterlesen

Mißbrauch für politische Ziele

Die Reihe blutiger Attentate mit politischer Bedeutung und Verwertung bricht nicht ab. Zumeist werden die Täter in den Medien schnell »profiliert«, der wirkliche Tathergang und dessen Hintergründe aber bleiben auffällig oft über lange Jahre justiziell ungeklärt.
„Mißbrauch für politische Ziele“ weiterlesen

J’ai été dupé

„Wir lesen nun überall etwas von einem Anschlag auf “unsere” Freiheit, gegen die “wir” uns(er Abendland) verteidigen müssen. Die “Wir”-Rhetoriker hausieren wieder, wie sie es nach dem 11. September taten, als “wir” alle auf einmal Amerikaner waren. “Wir” haben dann patriotisch etliche Länder in der arabischen Welt angegriffen, “wir” haben wie im Mittelalter gefoltert, eingelocht und als Heckenschützen von Drohnen aus Menschen und ihre Familien auf Verdacht massakriert. “Wir” haben zugelassen, dass die bereits in den 1990ern geplante Massenüberwachung in einem Ausmaß realisiert wurde, das jedes Orwellsche Szenario quadriert.“
„J’ai été dupé“ weiterlesen

Verschwörungstheoretiker

„Mit dem Wissen wächst der Zweifel“

Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe gehört zu den Losungen meines politischen Blogs.
„Verschwörungstheoretiker“ weiterlesen