Stationen im Leben des revolutionären Philosophen. Von Barmen über Manchester nach London

Friedrich Engels, der politische Denker und Revolutionär, liebte Eastbourne. Wenn er Urlaub in dem südenglischen Seebad machte, mietete er am Cavendish Place ein Haus nahe dem Pier, das heutige Afton Hotel. Von dort wanderte er drei Meilen entlang der Küste zum Kreidefelsen Beachy Head. Dessen Klippen bieten eine spektakuläre Sicht auf die Seven Sisters, eine Kette weiterer Kreidefelsen. „Stationen im Leben des revolutionären Philosophen. Von Barmen über Manchester nach London“ weiterlesen

Max und Moritz und das Bio-Ei

Auch in den heutzutage so beliebten Poetry Slams, die unter Germanistikstudenten für das höhere Lehramt als Behindertenolympiade der Literatur gelten, hat die Geschichte der beiden „bösen Buben“ Zugang gefunden, wie eine der Star dieses Genres, Rita Apel, beweist, die mit ihrer „leicht modernisierten“ Max und Moritz Fassung sogar von Radio Bremen VIER übertragen wurde.