Twesten-Twist in der politischen Parallelwelt

Elke Twesten heißt die Abgeordnete im Landtag von Niedersachsen, die von den Grüninnen zur CDU übergetreten ist. Das hat unsere Qualitätsjournalisten zum Wortspiel „Twesten-Twist“ inspiriert. Aber auch zu der Aussage, Frau Twesten hätte ihr Mandat niederlegen sollen, worauf ihre Partei dieses Mandat hätte neu besetzen können. Schließlich habe Frau Twesten ihr Mandat ja von ihrer Partei bezogen. Ob Qualitätsjournalisten schon mal gehört haben, daß Abgeordnete laut Grundgesetz nur ihrem Gewissen unterworfen sind und nicht der Partei? Zugegeben, diese Regel beschreibt eine Parallelwelt, die mit der Realität nicht zu tun hat, wo die Abgeordneten allesamt dressierte Pfötchenheber zu sein haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.