Weltpolizist

Es wird fieberhaft daran gearbeitet für Deutschland eine strahlende Zukunft zu schaffen. Damit diese zu erarbeitende Lösung nicht gefährdet wird, will die CDU nun die SPD (CDUlight) überzeugen, dass der Wehretat der NATO merklich aufgestockt wird und das Deutschland bei der NATO-Übung in der Ukraine auch präsent sein muss. Der US-Botschafter in der Ukraine, Geoffrey Pyatt, hat am Montag ein Foto auf seinem Twitter-Konto veröffentlicht, dass einen Leopardpanzer der deutschen Bundeswehr in der Ukraine zeigen soll. Er will damit darauf hinweisen, wie viele NATO-Staaten aktuell in der Ukraine an Militärmanövern teilnehmen. Im Text seines Tweets steht, dieser Leopard 2 nimmt „Weltpolizist“ weiterlesen

Mordsgeschäftlicher Hirntod

Erst mal Sanktionen für das Vaterland : Schizophrenie kann schön sein. Aber was ist mit dem Mutterland?

Während im Osten der Ukraine ein heißer Krieg mit schon weit über 2.000 Todesopfern läuft, findet in den westlichen Staaten ein Kampf um die öffentliche Meinung statt. Regierungen, Geheimdienste und Medienkonzerne machen massiv Stimmung gegen Russland. Zwar verfolgt auch Moskau in der Ukraine ohne Zweifel seine eigene Interessenpolitik. „Mordsgeschäftlicher Hirntod“ weiterlesen

LINKE demontiert hilflose deutsche Außenpolitik

Ein düsterer Wahn umweht Regierungs- und Medienzentralen in Berlin. Ein Wahn von Waffen, von Wichtigkeit und von Weltgeltung. Kaum jemand hat diesen Wahn bisher besser zusammengefasst als Frank Wahlig vom ARD-Hauptstadtstudio: “Die Front wird Wirklichkeit”, ruft der Mann dem Zuschauer zu, “Deutschland liefert Waffen”. „LINKE demontiert hilflose deutsche Außenpolitik“ weiterlesen

Rheinmetall darf Panzerfabrik nach Algerien liefern

Nun darf also Rheinmetall diesen Rüstungsdeal mit Algerien abwickeln.

Genehmigt wurde dieser Rüstungsdeal übrigens noch unter Schwarz/Gelb. Und nicht ganz zufällig hat nach deren Abwahl der verantwortliche Minister Dirk Niebel (FDP) „Rheinmetall darf Panzerfabrik nach Algerien liefern“ weiterlesen

Neue „Mission Impossible“ Enten

Die Meldung in der Nacht vom sechzehnten auf den siebzehnten August 2014 klang nach der großen Botschaft, auf die offenbar viele westliche Journalisten schon gewartet haben. Eine Kolonne russischer Panzer habe unter zwei britischen Zeugen die Grenze in die Ukraine überquert. „Neue „Mission Impossible“ Enten“ weiterlesen