Arbeitsmarkt im September 2014

Durch die jetzige Politik, insbesondere die jetzige Arbeitsmarktpolitik, steht und fällt steht der Mensch mit seiner produktiven Arbeit. Reproduktive Arbeit wie Pflege eines Angehörigen wird z. T. als privates Hobby angesehen. Gleichzeitig werden diese Menschen, besonders in den Jobcentern und auf dem freien Arbeitsmarkt, diskriminiert, indem man ihnen genau diese Tätigkeit vorwirft. So wird sie oftmals von Unternehmen nicht anerkannt und die Menschen verlieren ihre Wertigkeit, was die Berufserfahrung anbelangt. „Arbeitsmarkt im September 2014“ weiterlesen

Asyl, Migration und Integration

In den nächsten Tagen finden bei uns die Wahlen zum Beirat für Migration und Integration statt. Die Migrationspolitik zählt mit der Asyl- und Flüchtlingspolitik sowie der Arbeitsmarkt- und Integrationspolitik zu den zentralen Themen der Innenpolitik. Insbesondere die Gewährleistung des friedlichen und demokratischen Zusammenlebens von Menschen mit unterschiedlichen nationalen, religiösen und kulturellen Hintergründen spielt dabei eine besondere Rolle. „Asyl, Migration und Integration“ weiterlesen

Kellner(in) im CDU-Restaurant

Die neoliberale Ideologie, die dem Kapitalismus in 25 Jahren einen enormen Schub verliehen hat, beherrscht die Politik.Denn etwas fällt auf: Mit dem vielbeschworenen Ende der Ideologien seit dem Verschwinden des „real-existierenden Sozialismus“ und der Marginalisierung politischer Gegensätze in einer scheinbar rationalisierten und säkularisierten Welt, verschwimmt auch die Abgrenzung der politischen Parteien. Fast alle Parteien bedienen sich der Begrifflichkeiten ökonomischer Rationalität und Sachzwänge. Der Neoliberalismus ist nicht nur Partei übergreifend, er erstreckt sich auch auf alle Bereiche des menschlichen Zusammenlebens. Vor allem ist es gelungen, diese Ideologie in den Seelen sehr vieler Menschen zu verankern; sie prägt Erziehung und Beziehungen ebenso wie die Identität von Kindern und Jugendlichen. In Umfragen äußern zwar viele Menschen massive Kritik an diesem System der marktkonformen Demokratie – aber sie wählen es mit überwältigenden Mehrheiten. Diese »kognitive Dissonanz« ist das Ergebnis einer beispiellosen Umerziehung der Gesellschaft, die sich zunehmend mit den Werten und Normen identifiziert, die ihr eigentlich großen Schaden zufügen. „Kellner(in) im CDU-Restaurant“ weiterlesen

Weltpolizist

Es wird fieberhaft daran gearbeitet für Deutschland eine strahlende Zukunft zu schaffen. Damit diese zu erarbeitende Lösung nicht gefährdet wird, will die CDU nun die SPD (CDUlight) überzeugen, dass der Wehretat der NATO merklich aufgestockt wird und das Deutschland bei der NATO-Übung in der Ukraine auch präsent sein muss. Der US-Botschafter in der Ukraine, Geoffrey Pyatt, hat am Montag ein Foto auf seinem Twitter-Konto veröffentlicht, dass einen Leopardpanzer der deutschen Bundeswehr in der Ukraine zeigen soll. Er will damit darauf hinweisen, wie viele NATO-Staaten aktuell in der Ukraine an Militärmanövern teilnehmen. Im Text seines Tweets steht, dieser Leopard 2 nimmt „Weltpolizist“ weiterlesen

Die Bundeswehr rekrutiert Kindersoldaten

Stadtverwaltungen und Jugendämter als willige Helfer des Militärs

Ich möchte noch einmal auf das Thema zurückkommen, da es zu wichtig ist, es zu ignorieren. Das Problem ist seit langem bekannt – doch durch die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion Die Linke fand der Skandal Mitte Januar seinen Weg in die Medien: „Die Bundeswehr rekrutiert Kindersoldaten“ weiterlesen

Schlammlawine am Kirmestag

Das Brohltal mit seinen Ortschaften Niederzissen und Büschhöfe/Oberdürenbach wurde erneut vom heftigen Unwetter (kräftiges Gewitter mit Starkregen) heimgesucht und hat eine Überflutung mit Schlamm ausgelöst. Insgesamt waren 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und DRK im Einsatz. Rund 35 Häuser und Gärten wurden von Schlamm und Regen umgeben und überflutet. „Schlammlawine am Kirmestag“ weiterlesen

Bild vom Sonntag

Im Schneckentempo geht`s voran,
ein Jeder läuft so gut er kann,
doch auch die Schnecke, sie kommt weiter,
mit viel Gelassenheit und heiter.

Nicht jeder kann so schnell und viel,
auch langsam kommt man noch in`s Ziel.
Schneller heißt nicht immer gut,
für kleine Schritte braucht`s auch Mut.

Die Schnecke soll Symbol dir sein,
und ist der Schritt auch noch so klein,
auch dieser Schritt bringt dich voran,
sei voller Mut und denk daran.

Das Schneckenhaus, sie sicher macht,
sie fühlt sich wohl – auch in der Nacht.
Die Schnecke – nein, sie kann nicht rennen,
doch wird sie ihren Weg erkennen.

Die Schnecke

Mordsgeschäftlicher Hirntod

Erst mal Sanktionen für das Vaterland : Schizophrenie kann schön sein. Aber was ist mit dem Mutterland?

Während im Osten der Ukraine ein heißer Krieg mit schon weit über 2.000 Todesopfern läuft, findet in den westlichen Staaten ein Kampf um die öffentliche Meinung statt. Regierungen, Geheimdienste und Medienkonzerne machen massiv Stimmung gegen Russland. Zwar verfolgt auch Moskau in der Ukraine ohne Zweifel seine eigene Interessenpolitik. „Mordsgeschäftlicher Hirntod“ weiterlesen

Wasser ist kein Spekulationsobjekt

Wie die Kreisverwaltung am 03. September 2014 mitteilte, darf das Trinkwasser in den östlichen Stadtteilen von Bad Neuenahr-Ahrweiler und Teilen der Gemeinde Grafschaft bis auf Weiteres nur in abgekochtem Zustand zum Trinken, für die Mundhygiene und zur Nahrungszubereitung verwendet werden. Betroffen sind folgende Stadtteile und Orte: Bad Neuenahr, Heppingen, Heimersheim, Gimmigen, Kirchdaun, Lohrsdorf, Köhler Hof, Ehlingen, Green sowie in der Grafschaft die Orte Birresdorf, Leimersdorf, Nierendorf und Niederich.
Grund für die Maßnahme ist eine Trinkwasserverunreinigung mit E-coli-Bakterien, deren Ursache noch nicht abschließend geklärt werden konnte. Erste Sofortmaßnahmen, beispielsweise die Chlorung des Wassers, und umfangreiche Probemaßnahmen laufen zurzeit. Das Kreis-Gesundheitsamt hat die Betreiber der Anlagen – die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) und Eurawasser – angewiesen, unverzüglich die Ursache für die Verunreinigung zu ermitteln und sofort Abhilfe zu schaffen. „Wasser ist kein Spekulationsobjekt“ weiterlesen