Politischer Abschaum

Zwei Nachrichten aus der CDU kreuzten gerade meinen Weg. Der böse alte Mann im Rollstuhl, der Geld vom Waffenschieber nahm, hat seinen wirtschaftspolitischer Berater äh Zuschläger, den Leiter der Grundsatzabteilung im Bundesfinanzministerium, Ludger Schuknecht, von der Leine gelassen um wegen des demografischen Wandels, Renten und soziale Leistungen weiter zu kürzen. Schuknechts Meinung nach sitzen wir auf einer „demografische, ökonomische und fiskalische Bombe“. „Politischer Abschaum“ weiterlesen

GroKo´s Alleinerziehenden Beschiss

Viele haben es sicherlich gehört, Alleinerziehende bekommen jetzt mehr Geld. Die Schwesig (SPD) hat das durchgesetzt. Tagelang hat die große Koalition darum gestritten, aber jetzt bekommen alle Alleinerziehenden 600 Euro extra, für das erste Kind. Für das zweite noch einmal 240 Euro.
„GroKo´s Alleinerziehenden Beschiss“ weiterlesen

Ach du dickes Ei

Der Sonntags- und Gedenktagsredner und Traumpartner des durchkapitalisierten kommerzgesellschaftlichen herrschenden Blocks à la CDU/CDU/SPD von hoher deutscher Staatskunst Gauck hat uns vor Ostern ein dickes Ei ins Nest gelegt. Er hielt auf seinem Schloss eine Märchenrede. Ich war nicht gerührt, aber geschüttelt hat es mich.
„Ach du dickes Ei“ weiterlesen

Pippi-Nahles-Langstrumpf

Andrea Nahles ist bekanntlich Sozialdemokratin und Arbeitsministerin, und als solche hat sie nun in der SZ einen beachtenswerten Vorschlag zur Bekämpfung der Armut gemacht: Sie definiert sie einfach weg. Sie hält nicht viel von der weitverbreiteten Annahme, wonach jeder, der weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat, arm ist. […]
„Pippi-Nahles-Langstrumpf“ weiterlesen

BAV

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, investierten Beschäftigte in Deutschland im Jahr 2012 durchschnittlich 362 Euro in ihre betriebliche Altersvorsorge. Zum Beispiel in nutzlose und geförderte Investitionen von „Riester-Verträgen“ zur „Riester-Rente“. Hochgerechnet „BAV“ weiterlesen

Altersarmut – Armutsschwindel

Der Paritätische Verband hat neulich die offiziellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes herangezogen und festgestellt, dass Armut und Reichtumskonzentration ein neues (trauriges) Rekordniveau eingenommen hat. Zahlreiche Qualitätsjournalisten, die ja den Auftrag haben, Regierungspropaganda wie „Deutschland geht es gut“ und „die Agenda 2010 war toll“ in die Köpfe der Bevölkerung zu hämmern, konnte dies natürlich so nicht stehenlassen – und „Altersarmut – Armutsschwindel“ weiterlesen