Rot-Grün – Nein Danke

Der Spitzenkandidat der Bundes-SPD Peer Steinbrück ist noch unbeliebter als angenommen.

Ich habe für Steinbrück „nur Verachtung übrig“.

Ich kann einem Menschen, der achtzig Prozent seiner Einnahmen aus den Honoraren der freien Wirtschaft, von Banken und Beratungsgesellschaften bezieht, keinen Glauben schenken.

Peer Steinbrück ist eine Marionette dieser Finanzbetriebe und selbst ein Kapitalist.

In Hessen zum Beispiel kann man anschaulich beobachten, wie der Staat das Angebot für Kultur und Bildung systematisch herunterfährt. Dabei müsste der Staat doch die Rahmenbedingungen schaffen, damit die Menschen sich „Rot-Grün – Nein Danke“ weiterlesen

Hartz-IV wirkt 3.0

Wir sollten zuersteinmal wissen, woher kommt eigentlich Hartz-IV und warum gibt es das?

Gerhard Schröder hatte es als erster Sozialdemokrat geschafft, dass auch die Leute vom Großkapital ihn wollten und unterstützten. Sein Kaufpreis, war die Aufgabe der sozialen Positionen der SPD.

Steuernachlässe für die Superreichen, praktische „Hartz-IV wirkt 3.0“ weiterlesen

SPD am Brandenburger Tor

Es wäre ja zeitsparender, wenn man mehr über das schreibt, was Kanzlerkandidat Peer Steinbrück richtig macht. All die Fehler aufzuzählen, ist langwierig und mühsam.

In manchen Fällen muss es aber trotzdem sein.

Die Art, wie Steinbrück unlängst den CDU-Bundestagspräsidenten Lammert in Schutz nahm. Donnerkeil noch eenmol, watt schmiert dett ab.

Wahrlich, auf diesem Felsen (Stein) kann man die Kirche der neoliberalen Glaubensgemeinschaft bauen.

Er tritt von einem Fettnäpfchen ins andere und „SPD am Brandenburger Tor“ weiterlesen

Hartz-IV wirkt 2.0

Skandal im Pflegeheim durch Leiharbeit.

Bei der Regierungsarbeit der SPD als Opposition muss man festhalten, das sie ein begeisterter Durchwinkverein ist und sich für alles darstellen, was die CDU haben möchte. Ich beobachte nun wirklich vieles, aber es sind mir keine nennenswerten Initiativen der SPD in den Bundesländern bekannt, die man sozialdemokratisch nennen kann.

Das Problem bei der SPD „Hartz-IV wirkt 2.0“ weiterlesen

Arbeitsmarkt Lüge

Seit Jahren, Monat für Monat wird die Öffentlichkeit über die Wirklichkeit getäuscht. Je höher ein Politiker oder ein Mitarbeiter einer Behörde, in der Hierarchie des Staates aufsteigt, umso mehr hat er zu verlieren, wenn er die Wahrheit sagt.

Die Wahrheit hat immer einen Preis.

Der sie verbreitet, wird kalt gestellt, kriminalisiert und sozial vernichtet. So war es immer, so ist es heute noch und so wird es immer bleiben, jedenfalls so lange, wie wir es zu lassen.

Im September 2013 könnten wir mit unserer Stimmabgabe zur Bundestagswahl ein Zeichen setzen und den Lügnern zeigen was wir von ihnen und ihren Lügen halten.

News von der Volksausbeute

Das „WIR“ des Kreuzfahrtschiffes „Sozen Star Line“ hat abgelegt und ist auf Kurs zur Verdummung des Volkes. Mit an Bord neben den Sozen Größen der SPD ist auch Sockenbügler Steinbrück.

Das WIR entscheidet und sie sind seit 1998 immer bereit für die Mitte. Volle Fahrt voraus und Kurs halten!

Beim Tanz „Freude schöner Götterfunken“ unter der „News von der Volksausbeute“ weiterlesen

Stolze SPD

Leibeigenes modernes Sklaventum in Deutschland und Europa.

Arbeit auf Zeit wird von vielen Firmen bzw. Konzernen schon seit Jahren mißbraucht und die Opfer sind immer die Lohnabhängigen, auch die in ganz Europa.

Ausweichstrategien in Werkverträgen ist mittlerweile Standard in Deutschland.

Dennoch lohnt es sich dieses zu lesen und reinzuhören, welch skandalöse Praktiken an der Tagesordnung sind und unsere Volksvertreter tun nichts.

Konkret die Protagonisten angefangen von „Stolze SPD“ weiterlesen

Mut ist ansteckend

Blowing the whistle is not a crime, courage is contagious

Ein barbarisch geführter Kampf gegen den Terror gebiert nur immer neuen Terror und züchtet tagtäglich neue Terroristen zuhauf. Doch anstatt einmal innezuhalten und die Folgen bisheriger Weltpolitik der USA zu überdenken, hat aus seinem Oval Office in Washington ein wiedererweckter evangelikaler Fundamentalist mit seiner Junta einen gotteslästerlichen »Kreuzzug gegen den Terrorismus« gestartet. Und bis zum „Mut ist ansteckend“ weiterlesen

„Solidarrente“ + „Garantierente“ vs. „Lebensleistungsrente“

Nach geltendem Recht soll das Rentenniveau bis 2030 auf 43 Prozent gesenkt werden. Niedriglöhner – d.h. rund ein Viertel der abhängig Beschäftigten – und 400-Euro-Jobber – etwa 7,4 Millionen Menschen – droht die reale Gefahr von Armut im Alter.

Um den dramatischen Abfall der Altersrenten, der durch die Arbeitsmarkt- und Renten-„Reformen“ von Rot-Grün programmiert wurde, auffangen zu können, versprechen die Grünen eine „Garantierente“ und die SPD hat sich nach langem Ringen mit den Gralshütern der Riester-„Reformen“ auf eine sog. „Solidarrente“ verständigt.

Doch kurz vor „„Solidarrente“ + „Garantierente“ vs. „Lebensleistungsrente““ weiterlesen